Behandlungsmethode mit der Tag/Nacht Hallux Valgus Schiene

Die Schiefstellung des Großzehs und inneren Mittelfußknochens, Hallux Valgus, ist eine sehr schmerzhafte Deformierung. Die Zehschiefstellung geht in der Regel mit einem Spreizfuß einher. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung des Hallux Valgus. Alle Behandlungsmethoden – Hallux SchuheHallux Schiene, Hallux Bandagen, Taping, Hallux OP – sind auf die Gesamtkorrektur aller beim Hallux Valgus auftretenden Fehlstellungen ausgerichtet. Das heißt, es werden die schiefe Großzehe, das Gelenk, die Mittelfußknochenabspreizung, die Querabsenkung des Mittelfußes einbezogen. Die Hallux Valgus Schiene gehört zu den am häufigsten eingesetzten Methoden zur Behandlung des Ballenzehs. Sie kommt sowohl bei vielen nicht operativen Behandlungen wie auch nach der Hallux Valgus OP zum Einsatz.

Hallux Valgus Schiene als Behandlungsmethode

Die Hallux Valgus Schiene ist ein patentiertes Modell zur langfristigen Behandlung des Schiefzehs. Eine ausschließliche Behandlung mit der Fußschiene kann bei leichter bis mittelschwerer Ausprägung des Hallux Valgus erfolgreich eingesetzt werden. Die Hallux Schiene kann als Tagschiene und/oder Hallux Valgus Nachtschiene zur Behandlung eingesetzt werden. Die Behandlung mit der Schiene erfordert von den Patienten, meist sind Frauen betroffen, viel Gewöhnung, Geduld und Disziplin. Die Schiene wird ärztlich verordnet. Begleitet wird die Schienenbehandlung meist mit einer Physiotherapie. Sie können Krankengymnastik und Massagen zusätzlich daheim mit speziellen gymnastischen Fußübungen begleiten.

Unbedingt sollten zur Hallux Valgus Schiene Hallux Schuhe getragen werden. Insbesondere beim Tragen der Tagschiene sind Schuhlänge und Schuhweite exakt auszumessen. Um mittels Behandlung mit Schienen eine nachhaltige Korrektur der Fußfehlstellung zu erreichen, wird die Schiene über sehr lange Zeit – über Monate bis zu zwei Jahren – getragen. Der Orthopäde oder Physiotherapeut können Ihnen zeigen, wie fest die Schiene anzulegen ist. Wirkungen werden nur erzielt, wenn Ihre Schiene ausreichend festgezogen ist. Das dauerhafte Tragen der Hallux Schiene ist besonders anfangs oft schmerzhaft. Es erfordert viel Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen. Legen Sie daheim ab und zu die Schiene ab, machen Sie insbesondere Ball-Fußübungen, die gleichzeitig als Massage wirken. Verzichten Sie aber nicht auf Bewegung. Die verschiedenen Hallux Schienen können Sie im orthopädischen Fachhandel oder online bestellen.

Hallux Valgus Nachtschiene und Hallux Valgus Tagschiene

In leichten Fällen von Hallux Valgus kann auf ausschließlich auf die Hallux Valgus Nachtschiene gesetzt werden. Falls Sie zu starke Schmerzen beim Gehen mit der Hallux Tagschiene haben, können am Tag alternativ Bandagen und nachts eine Nachtschiene getragen werden. Die beiden Arten von Schienen für Tag und Nacht sind unterschiedlich gearbeitet. Die Hallux Valgus Nachtschiene ist starr, während die Tagschiene ein bewegliches Gelenk hat. Es gibt auch Tagschienen mit zusätzlichem Gelpolster. Das kann schmerzlindernd wirken. Auch, wenn es anfangs vielleicht mit Einschlafstörungen und nächtlichem Aufwachen beim Drehen verbunden ist, tragen Sie die feste Nachtschiene unbedingt jede Nacht während der gesamten Behandlungsdauer.

Bei schweren Ausprägungen des Ballenzehs muss meist operiert werden. In der Wartezeit vor der OP können Sie eine Hallux Nachtschiene tragen, Hallux Fußgymnastik machen und bei längerer Wartezeit auch eine Tagschiene tragen, damit sich die Verformung nicht weiter verschlimmert. Während der Belastungsphase nach der OP kann das Tragen einer Hallux Valgus Nachtschiene und der Tagschiene die Nachhaltigkeit des OP-Erfolgs erhöhen. Alternativ können in dieser Zeit aber auch Bandagen getragen werden. Richten Sie sich nach den Empfehlungen des Orthopäden und Physiotherapeuten zur Hallux Valgus Schiene.

Alternativen zu Hallux Valgus Schienen

Es gibt – insbesondere bei leichten und mittelschweren Hallux Valgus Ausprägungen und OP-begleitend – verschiedene Alternativen zur Hallux Schiene. Sie können sich beispielsweise auch für Hallux Bandagen entscheiden, die Tag und Nacht getragen werden. Es gibt Halbfuß- und Ganzfußbandagen. Die festen Bandagen wirken ebenfalls auf eine Fußkorrektur. Eine weitere Möglichkeit ist Taping. Dabei werden elastische Klebestreifen um Zehengelenk und unteren Mittelfuß gelegt. Taping sollten Sie sich unbedingt von einem erfahrenen Physiotherapeuten zeigen lassen. Die Hallux Valgus Schiene hat sich jedoch besonders erfolgreich als Behandlungsmethode bewährt.