Hallux Valgus vorbeugen ist besser als heilen

Hallux Valgus, die Schiefstellung der Großzehe nach innen (Ballenzeh), ist eine Fußdeformation, die langwieriger Behandlungen bedarf. Die Fehlstellung ist gewöhnlich mit Schmerzen und Einschränkungen beim Gehen und Stehen verbunden. Ursachen sind in den meisten Fällen dauerhaftes und sehr häufiges Tragen spitzer Schuhen mit hohen Absätzen. Daher können Sie durch die Auswahl der richtigen Schuhe am besten einem Hallux Valgus vorbeugen. Da eine geschwächte Fußmuskulatur zusätzlich die Entwicklung vom Hallux Valgus fördert, sind viel Bewegung, ausdauerndes Gehen, Laufen und Fußgymnastik Bestandteile einer wirksamen Vorbeugung. Hallux Schuhe sind nicht erst angesagt, wenn sich schon schmerzhafte Veränderungen zeigen.

Hallux Valgus vorbeugen beim gesunden Fuß

Frauen sind am häufigsten vom Hallux Valgus betroffen. Das verwundert nicht, wenn Sie einen Blick auf so manchen modischen Damenschuh werfen. Stehen auch in Ihrem Schuhschrank schicke, spitze Highheels, enge Sandalen mit 10cm-Absätzen, Stiefel, die mit Ihrer Fußform keine Ähnlichkeit haben? Keine Angst, Sie müssen sie nicht sofort wegwerfen. Es geht um Vorbeugung. Dem Hallux Valgus vorbeugen heißt, Maßnahmen ergreifen bevor die Zehen Deformierungen zeigen.

Tragen Sie die spitzen hohen Schuhe nur zu besonderen Anlässen. Ansonsten entscheiden Sie sich lieber für Schuhe mit weichem Obermaterial und flexibler Sohle, die den Fuß gut abrollen lässt. Wechseln Sie zwischen mäßigen Blockabsätzen und flachen Schuhen. Sehen Sie sich einfach mal die vielen schicken Modelle für Hallux Schuhe an. Die Furcht, sich damit von der Mode zu verabschieden, wird schnell vergehen. Laufen Sie zu Hause und am Strand viel barfuß. Müssen Sie bei der Arbeit viel Sitzen und Stehen, sorgen Sie für Bewegungsausgleich am Feierabend und am Wochenende. Joggen, Greifübungen mit den Zehen, Abrollübungen von der Ferse bis zum Zehenspitzenstand stärken die Fußmuskulatur und die Bänder.


Erste Anzeichen für Fehlstellungen – Hallux Valgus vorbeugen

Ihre Füße sollen Sie lebenslang tragen. Das ist eine enorme Leistung. Wenden Sie daher den Füßen viel Aufmerksamkeit zu. Zeigt sich an einer oder beiden Großzehen eine leichte Neigung nach innen, dann ist es 5 vor zwölf, dass Sie einem Hallux Valgus vorbeugen. Nun sollten die spitzen, extrem hochhackigen Schuhe wirklich verschwinden. Geben Sie der Großzehe/beiden Großzehen schnell gesunden Bewegungsraum durch Hallux Schuhe. Stellen Sie die beginnende Fehlstellung einem Arzt vor. Er kann Ihnen zu Einlagen oder Bandagen für die Nacht raten, eventuell Physiotherapie für spezielle Fußübungen verordnen.

Wirksame Maßnahmen zur Vorbeugung bei leichter Fehlstellung

Bei leichter Innenstellung einer oder beider Großzehen können Sie immer noch gut einem ausgeprägten Hallux Valgus vorbeugen. Jetzt sollten Sie Fußgymnastik und Zehengreifübungen unbedingt täglich machen. Auch wenn Sie bereits zu einer Physiotherapie gehen, versäumen Sie nicht die häuslichen Übungen, damit Sie dem Hallux Valgus vorbeugen. Greifen Sie mit den Zehen um kleine Kugeln, große Perlen oder Murmeln. Lassen Sie den ganzen Fuß mit greifenden Zehen um einen Ball rollen. Heben Sie im Stand die Zehen, rollen Sie zur Ferse und wechseln dann in den Zehenstand. Machen Sie Zehengreifübungen mit einem Tuch. Spreizen Sie die Großzehen beim Greifen und Abrollen gezielt ab. Die Übungen sollten Sie etwa 10 Minuten lang täglich machen. Sie können zwischendurch auch die Übungen in lauwarmem Wasser durchführen.

Laufen Sie täglich oft barfuß und tragen Sie konsequent Hallux Schuhe. Entscheiden Sie sich so oft wie möglich für flache Hallux Schuhe. Wenn Sie joggen und anderen Fitnesssport treiben, tragen Sie gut dämpfende Lauf- und Hallenschuhe. Geleinlagen entlasten. Unternehmen Sie lange Spaziergänge und Wanderungen. Achten Sie dabei darauf, die Füße bewusst vollständig abrollen zu lassen. Bergiges und hügeliges Gelände fördert, besonders beim Bergaufgehen, die Zehen- und Fußaktivität und stärkt die Muskeln. Unterstützend können Sie kleine Spreizbandagen tragen. Wenn Sie auf diese Weise konsequent dem Hallux Valgus vorbeugen, lässt sich eine extreme Fehlstellung mit heftigen Schmerzen und langer Behandlung oder Operation verhindern.